Mitspieler

Martin Buchsteiner

Hauptredner und Direktor Fackelträger Tauernhof (Österreich)

Martin Buchsteiner ist Theologe und Direktor des Tauernhof in Schladming (Österreich). Der zweifache Familienvater lebt mit seiner Familie in der Bergwelt der Dachstein-Tauern-Region. Für den 43-Jährigen ist es ein Herzensanliegen, Menschen die Gute Botschaft des Herrn Jesus Christus in authentischer Weise näher zu bringen. Der Bergsportler sagt: „In der Bergwelt und durch persönliche Grenzerfahrungen darf ich mich selbst, aber vor allem Jesus Christus immer wieder auf besondere Weise kennenlernen.“

Ralf Pieper

Hauptredner und Vorstand „Der 4te Musketier Deutschland e.V.“

Für Kinder in Uganda ist Ralf Pieper 42 Kilometer durch die Steppe gelaufen, den „Muskathlon“. Als Vorstand von „Der 4te Musketier Deutschland e. V.“ spricht der dreifache Familienvater über diese Grenzerfahrung. Warum genau macht er das und warum ist für ihn die Nachfolge Jesu so wichtig? Der 47-Jährige sagt: „Ich liebe es, sportliche Abenteuer zu bewältigen. Mit diesem Mut und Ausdauer möchte ich Jesus folgen. Keine langweiligen Sofazeiten, sondern relevante Nöte bezwingen und das am liebsten mit Menschen, die den gleichen Abenteuergeist von Gott geschenkt bekommen haben.“

Samuel Koch & Samuel Harfst

Konzertlesung

Geschichten aus dem Leben – humorvoll, ernst, nachdenklich: Die beiden Samuels werden mit ihrer Konzertvorlesung für emotionale Momente und Begeisterung sorgen. Samuel Koch jongliert mit Texten aus seinem neuen Buch „Steh auf Mensch!“. Samuel Harfst präsentiert mit Band eine bunte Mischung von Liedern der Alben der vergangenen Jahre und des aktuellen Albums „Endlich da sein wo ich bin“. „Mutig voran und dankbar zurück“ & „Was macht uns stark?“ – und was die beiden sonst so verbindet, erzählen sie in einem bunten Programm, das nicht nur zum Lachen und Weinen, sondern auch zum Nachdenken anregt.

© RaketenRecords - Maximilian Kempe

Matthias Jungermann alias "Radieschenfieber"

Figurentheater

Biblische Geschichten mal anders: Mit Obst und Gemüse erzählt Matthias Jungermann von den Wundern der Bibel. Fast jeden Gegenstand kann der Diplom-Puppenspieler zum Leben erwecken. Und weil ihn der christliche Glaube seit seiner Konfirmation positiv durch das Leben begleitet, spiele er besonders gerne Gleichnisse aus der Bibel mit seinen Figuren nach. Der 41-Jährige möchte den Menschen durch sein außergewöhnliches Programm die Gute Nachricht neu vermitteln.